Sieben unterhaltsame Themen für die Eremitage

 

„Hold, gescheit und ohnegleichen“: Märchen von starken Frauen für starke Frauen zwischen 20 – 80 Jahren, genau das Richtige für ein rein weibliches Publikum, das Spaß haben und lachen will. Wenn Sie Ihre Männer mitnehmen wollen, wählen Sie bitte ein anderes Angebot.

 

„Mondscheinmärchen“: Dahinter verbirgt sich ein nächtliches Programm, im Jahr 2020 jeweils einige Tage am Anfang eines Monats möglich, also vor Vollmond. Dieses wunderschöne Angebot für Romantiker ist für Hartgesottene auch als literarischer Grusel buchbar. 

 

„Von der Weisheit und der Lebenslust des Alters“: Unterhaltsame, fröhliche und lebenskluge Märchen aus aller Welt für Zuhörer „60+“. Auf Wunsch werden wir auf besonders leicht zu begehenden Wegen laufen, die auch für Rollstühle geeignet sind.

 

„Neues vom bösen Wolf“ oder "Oh du mein Froschkönig!":  Amüsante Varianten rund um die bekannten Märchen von Rotkäppchen und dem Froschkönig . Für Männer und Frauen geeignet.

 

„... dann lieben sie noch heute“: Beziehungs- und Ehemärchen für ein weitgehend aus Paaren bestehendes Publikum, mit Interpretation der Märchen und Tipps für ein gutes Miteinander. Ersetzt zwar keine Ehe-Therapie, kostet aber viel weniger und Sie haben danach reichlich Gesprächsstoff!

 

„Grimmsche Märchen, frisch aufpoliert“: Ein Angebot für Erwachsenen-Gruppen, bei denen auch einige Kinder mitlaufen. Diese anschauliche Führung mit beliebten Klassikern ist auch für Behinderten-Gruppen und demente Senioren gut geeignet.

 

„Das Meerweib ruft“: Diese neue Führung ist für Frauen konzipiert, die in die Welt der Nixen, Undinen, Teichfräuleins und Brunnenweiber eintauchen wollen. Die Eremitage bietet zauberhafte Orte, um diesen starken, wilden und geheimnisvollen Geschöpfen literarisch nachzuspüren.