Märchentouren für Erwachsene

CORONA-HINWEIS:

Die Führungen wurden im Februar 2021 geplant. Zu diesem Zeitpunkt war es nicht absehbar, wann öffentliche Führungen in Parks wieder möglich sein werden, wie viele Teilnehmer erlaubt sind und welche Schutzmaßnahmen (Mundschutz, Abstand etc.) getroffen werden müssen. Diese Seiten werden laufend aktualisiert: Bitte informieren Sie sich hier zeitnah, ob und ggf. wie die Führung stattfindet. 

 

Ich bedauere sehr, Ihnen diese Unannehmlichkeiten zumuten zu müssen.                Ihre Märchenfrau

 

Sie können unter elf verschiedenen Themen wählen. Die Führungen dauern 90 Minuten. Der reine Laufweg von etwa 25 Minuten unterteilt sich auf mehrere Stationen, bei denen jeweils ein Märchen an einem idyllischen Ort erzählt wird. Zugehört wird im Sitzen. Klapphocker werden kostenlos gestellt. Alle Touren starten und enden vor dem Kiosk am Parkplatz. Das Ticket kostet 10 Euro. Mindestteilnehmerzahl sind fünf Personen. Bei Regen, Gewitter und Sturm entfällt die Führung. 

 

Für Kinder sind diese Erwachsenen-Führungen überfordernd. Liebe, stille Hunde sind willkommen.

  

"Bruder Wolf"

Der Wolf ist ein faszinierendes Tier, darum widme ich ihm eine eigene Märchen-Führung für Erwachsene. Hören Sie Wolfsmärchen der nordamerikanischen Indianer, hören Sie vom Fenriswolf der nordischen Mythologie und natürlich auch Volkssagen vom halbmenschlichen Bruder des Wolfes, dem Werwolf. Von dieser Märchenführung fühlt sich, so zeigte sich im Vorjahr, besonders jüngeres, erwachsenes Publikum angesprochen. 

 

NEU: "Alte Liebe rostet nicht!"

Wer würde das vermuten: Die größte Besuchergruppe bei den Erwachsenen am Abend stellen die "Paare 50+". Händchen haltend schlendern sie seit zehn Jahren an Sommerabenden entspannt hinter mir her. Das muss jetzt endlich mal belohnt werden! Wenn man in diesem Alter noch regelmäßig gemeinsam zu Veranstaltungen geht muss das echte Zuneigung sein. Ich bin selbst seit 35 Jahren in festen Händen und sage mit Überzeugung: "Alte Liebe rostet nicht!" Das werde ich an diesen Abenden  mit Märchen untermauern.

 

"Hoi-Männla und Holz-Fraala"

Unsere einheimische Sagenwelt ist voller kurioser Gestalten, die es verdient haben, aus der Vergessenheit geholt zu werden. Diese "Geschichtla" sind ein wahrer Schatz fränkischer Volkspoesie. Schon einmal von Holz-Fraala, Hoimännla, Bilmesschneider, Pöpel, Schrezeln und lichterloh brennenden Feurigen Männern gehört? Nein? Glauben sie mir, deren Geschichten sind mindestens so unterhaltsam wie klassische Märchen. Ganz besonders an Sagen ist die Verknüpfung der märchenhaften Geschichten mit bekannten Orten und die Ernsthaftigkeit, mit der unsere Vorfahren darauf beharrten, das alles genau so geschehen war. Die Einmischung von Feen, Hexen, Riesen und Zwergen erklärt nun einmal vieles, wofür unsere Ahnen in ihrer Zeit keine andere Erklärung hatten. Lassen sie sich entführen in eine vergangene Welt, in der Magie noch alltäglich schien.

 

NEU: "Aschenputtel trifft Cendrillon"

Aschenputtel ist ein heiß geliebtes Märchen der Gebrüder Grimm. Ich habe es für die großen Mädchen ins Abendprogramm geholt. Cinderella, das amerikanische Disney-Aschenputtel, kennt fast jede(r), aber wie ist es mit Cendrillon? Die französische Urfassung unseres Aschenputtel-Märchens ist viel charmanter und völlig unblutig, die sollte man kennen! Haben Sie schon vom Aschenhans gehört? Cinderellistas werden an diesem Abend viel Spaß haben, denn sie treffen männliche und weibliche Aschenputtels aus der ganzen (Märchen-)Welt und erfahren nebenbei, warum dieses Märchen so viel in der weiblichen Seele anrührt. 

 

"Das Meerweib ruft"

Betörend und verstörend zugleich sind sie, die Nixen und Sirenen, Melusinen und Undinen. Bei dieser Führung spüren wir den Geheimnissen der weiblichen Wasserwesen nach. Wir begeben uns in ihr magisches Reich, das uns scheinbar zu Füssen liegt - Quellen, Seen, das Meer - und von uns doch nur in der Phantasie betreten werden kann. Dieses Thema habe ich für Frauen ins Programm genommen, die stillen Wasser, die verführerischen Sirenen, die betrogenen Meerjungfrauen und die wilden Wasserweiber. Es gibt viel zu entdecken!

 

NEU: "Unterwegs mit H. C. Andersen"

Ich bin ein großer Fan von Hans Christian Andersen, dem berühmten dänischen Märchenautor. Seine Märchen sind Weltliteratur für Kinder und Erwachsene. Daher gibt es heuer in meinem Programm eine nachmittägliche Kinder- und eine abendliche Erwachsenenführung mit seinen Märchen. Andersen sagte von sich: "Ich ergreife eine Idee für die Älteren und erzähle sie dann den Kindern, indes ich eingedenk bin, dass Vater und Mutter oft zuhören - und die müssen etwas zum Nachdenken haben." Das Naive sei nur ein Teil des Märchens, der Humor dagegen das Salz in ihnen. Lassen sie sich verzaubern von fünf kurzen Märchen des großen Dänen samt Hintergrund-Informationen. Manches werden sie kennen, anderes nicht. Hören sie seine berührende Lebensgeschichte. 

 

"O du mein Froschkönig!"

Die frechen Geschichten rund um den Grimmschen Froschkönig habe ich schon länger im Programm. Sie erfreuen sich bei literarisch Interessierten großer Beliebtheit. Sie hören dieses Märchen, erzählt an Tümpeln und an Brunnen, in vielen überraschenden Varianten. Kenne Sie den Froschkönig in der hessischen Fassung? Was hat das schlüpfrige Großmaul mit dem amerikanischen Ex-Präsidenten gemein? Und wie ging die Geschichte weiter, als die Prinzessin und der Froschkönig in seiner Kutsche nach Hause ratterten?  

 

NEU: "Märchen für die Seele"

Diese Führung ist etwas für Menschen, die Märchen als Seelennahrung verstehen. Ich erzähle einige meiner Lieblingsmärchen. Es sind Geschichten, die mich selbst immer wieder sehr berühren, wenn ich sie lese oder vortrage. Ich werde auch sagen, warum. Wer den Wunsch hat, sich zu dem einen oder anderen Märchen zu äußern, darf das sehr gerne tun! 

 

"Die Schmetterlingsfrauen"

Markgräfin Wilhelmine, die die Eremitage nach ihren Vorstellungen umgestaltete, hatte wie so viele adlige Damen ihrer Zeit ein Faible für die asiatische Kunst. Beispiele finden sich im Park, wie auch im alten Schloß. Das hat mich inspiriert an besonderen Stellen Märchen aus China, Japan und Korea zu erzählen. Lassen Sie sich von der Exotik und Weisheit dieser Geschichten verzaubern!

 

NEU: "Der Zauber der Sterne" - Nacht-Führung

Seit Jahren erzähle ich nachts in der Eremitage. Diese Führungen werden immer beliebter und sind bei gutem Wetter schnell ausgebucht. Erotische Märchen oder Gruselgeschichten (siehe unten) sind aber nicht jederfraus Sache. Danke für den Hinweis! Darum habe ich 2021 mit "Der Zauber der Sterne" zusätzlich ein romantisches Thema ins Programm genommen. Ich hoffe, es spricht neben Paaren auch beste Freundinnen oder Singles jeden Alters an. Im besten Falle werden wir den Sternenhimmel auch genießen können, aber auf die Wolkendecke habe ich leider keinen Einfluss. Die Führungen sind so datiert, dass uns kein Vollmond die Augen blendet, dafür aber ein Halbmond ein wenig Licht spendet. Die Nacht-Führung findet auch bei trübem Wetter statt, aber keinesfalls bei Regen. 

 

"Erotische Märchen" - Mondschein-Führung

In den Vorjahren erzählte ich erotische Märchen vom schwarzen Kontinent, in diesem Jahr stammen sie aus aller Welt. Ich habe mir schon etwas dabei gedacht, diese Geschichten erst bei Dunkelheit zu erzählen und nicht bei einer Abendführung. Sie können erröten, ohne dass es ihr Nachbar sieht. Bringen Sie eine Taschenlampe, etwas zum Schutz gegen Kälte oder Mücken und eine Schulter zum Anlehnen mit. Klapphocker + Laternen können Sie bei mir kostenlos leihen, aber ich habe nur eine begrenzte Anzahl davon. Die Nacht-Führung findet auch bei trübem Wetter statt, wenn wir den Mond nicht sehen, aber keinesfalls bei Regen. 

 

"Dunkle Romantik" - Mondschein-Führung

Im vergangenen Jahr haben sich einige Gäste unter "Dunkler Romantik" "Romantik im Dunklen" vorgestellt und waren dann sehr überrascht über den Inhalt der Führung.  "Dunkle Romantik" oder auch "Schwarze Romantik" ist ein fester Begriff in der Literatur und bezeichnet Schauergeschichten, wie sie innerhalb der Romantik gegen Ende des 18. Jahrhunderts aufkamen. Es erwartet Sie also niveauvoller Grusel bekannter Autoren. Bringen Sie eine Taschenlampe, etwas zum Schutz gegen Kälte und Mücken sowie eine Schulter zum Anlehnen mit. Klapphocker + Laternen können Sie bei mir kostenlos leihen, aber ich habe nur eine begrenzte Anzahl davon. Die Nacht-Führung findet auch bei trübem Wetter statt, wenn wir den Mond nicht sehen, aber nicht bei Regen.